Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Dan Upora Proti Okupatorju

Dan Upora Proti Okupatorju 2021

Dienstag, 27. April (KW 17), noch 14 Tage

Wie und warum wird Dan Upora Proti Okupatorju gefeiert?

Am 27. April wird in Slowenien jährlich dem Widerstand gegen die Besetzung des Landes im Zweiten Weltkrieg gedacht.

Slowenische Befreiungsfront widersetzt sich deutschen Truppen

Im Zuge der kriegerischen Auseinandersetzungen und illegalen Enteignungen im Osten Europas wurde 1941 auch Slowenien von den Truppen des Deutschen Reiches besetzt. Doch nur kurze Zeit später gründeten Slowenen verschiedener politischer Lager die sogenannte slowenische Befreiungsfront (Osvobodilna Fronta, OF), die bis 1953 existierte. Einer der Mitbegründer der OF war der Schriftsteller Joseph Vidmar, in dessen Haus auch die Versammlung vom 27. April stattfand. Bis zum Tag des 22. Juni 1941, welcher den Überfall des Deutschen Reiches auf die Sowjetunion kennzeichnet, nannte sich die Gruppe noch Antiimperialistische Front. Zu den Trägern dieser Organisation zählten christliche Sozialisten, Teile der bäuerlichen Bevölkerung sowie Intellektuelle und Liberale der Turnerbewegung Sokol. Die OF war damit beschäftigt, eine Armee aufzustellen, um gegen die feindlichen Besatzer vorzugehen. Zu ihren obersten Zielen erklärten sie die Befreiung vom Faschismus sowie die (Wieder-)Vereinigung aller Slowenen, wozu sie auch die in Österreich, Italien und Ungarn verstreuten Volksgruppen zählten. Im Verlauf des Jahres 1941 gelang es den jugoslawischen Kommunisten unter der Führung Josip Broz (später als Tito bekannt), die OF vollständig zu übernehmen und damit die Bedeutung der anderen Parteien stark einzuschränken. Nach dem Ende des Krieges übernahm die Organisation sogar vollständig die Verwaltungstätigkeiten und Institutionen in Slowenien.

Bräuche am Dan Upora Proti Okupatorju: Erinnerung an die Widerständler

Der 27. April wurde nach der Unabhängigkeitserklärung Sloweniens im Jahr 1991 zum offiziellen Feiertag erklärt. An diesem Tag werden der Mut, die Kultur und die Grundwerte der Befreiungskämpfer sowie ihres Landes gefeiert.

Wissenswertes zum Feiertag

  • Die Slowenen feiern an diesem Tag auch die Gründung der OF.
  • Die OF wurde nach dem Ende des Zweiten Wletkrieges in "Sozialistischer Bund des arbeitenden Volkes" umbenannt.
  • Der Name des Feiertages kann ins Deutsche mit "Tag des Aufstands gegen die Besatzer" übersetzt werden.

Wann und wo wird Dan Upora Proti Okupatorju gefeiert?

Wann ist Dan Upora Proti Okupatorju 2021?

27. AprilDienstag (KW 17)Slowenien

Wann ist Dan Upora Proti Okupatorju 2022?

27. AprilMittwoch (KW 17)Slowenien

Wann ist Dan Upora Proti Okupatorju 2023?

27. AprilDonnerstag (KW 17)Slowenien

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: