Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

St. Josef Tag

St. Josef Tag 2021

Freitag, 19. März (KW 11), noch 60 Tage

Wie und warum wird der St. Josef Tag gefeiert?

Der katholische Feiertag St. Josef wird am 19. März gefeiert. Er geht auf die Verehrung des heiligen Josef von Nazareth zurück. Dieser wurde zunächst von den Ostkirchen, ab dem 9. Jahrhundert allerdings auch von der römisch-katholischen Kirche, verehrt. Josef von Nazareth gilt als Ziehvater Jesu und Ehemann der heiligen Mutter Maria. Traditionell beten Arbeiter, insbesondere Handwerker, Josef als ihren Schutzpatron an.

Entstehung St. Josef Tag: Bettelorden forcieren Verehrung des Schutzpatrons der Arbeiter

Auf bildlichen Darstellungen findet man Josef von Nazareth mit verschiedenen Attributen ausgestattet. So trägt er beispielsweise das Jesuskind auf dem Arm. Auch die Merkmale Lilie, Taube oder das Winkelmaß gehören zu Josef. Letzteres charakterisiert ihn als Zimmermann.

Im 14. Jahrhundert förderten vor allem Bettelorden, wie zum Beispiel die Franziskaner oder Dominikaner, den Kult um den heiligen Josef. Daraufhin ernannte 1479 Papst Sixtus IV. den 19. März offiziell zum Festtag des Heiligen. Seit 1621 ist der Josefstag als Hochfest im römischen Kalender verankert. Im Jahre 1870 wurde Josef durch Papst Pius IX. zum "Patron der ganzen katholischen Kirche" ernannt. Im Zuge der Arbeiterbewegung seit dem 20. Jahrhundert wurde sogar das Fest "Heiliger Josef der Arbeiter" (1. Mai) geschaffen, welches Papst Pius XII. 1955 als offiziellen Gedenktag einführte.

Bräuche am St. Josef Tag: Blumen, Bier und Baumwollbrot

In Österreich war es Brauch, den jungfräulichen Mädchen am St. Josef Tag Blumen zu schenken. Zum einen sollte durch einen geflochtenen Blumenkranz die Jungfräulichkeit bewahrt werden, zum anderen galten Blumensträuße als Brautwerbung. Frisch Vermählte schmückten sich mit sogenannten "Josefsringen", um den Gefahren der Versuchung zu widerstehen. Für die jungen Männer war der Tag des heiligen Josef der Stichtag für die erste Maß der Biergartensaison.

Vor allem im Berchtesgadener Land war die Weihe des "Baumwollbrotes" am 19. März ein gern gesehener Festbrauch. Dieses Brot besteht aus einem Kranz von vier aneinandergelegten Hefeteig-Broten, welche besonders viele Rosinen enthalten.

In Spanien, Italien und Liechtenstein wird am St. Josef Tag gleichzeitig auch Vatertag gefeiert, an welchem Kinder ihre Väter mit selbst gebastelten oder gemalten Geschenken überraschen. Außerdem sind die Italiener bemüht, den Josefstag wieder als gesetzlichen Feiertag einzuführen, was er bis 1977 schon einmal war.

Wissenswertes zum St. Josef Tag

  • St. Josef wird von der katholischen Kirche am 19. März zu Ehren des heiligen Josef von Nazareth, dem Schutzpatron aller Arbeiter, gefeiert.
  • Orthodoxe Christen begehen denSt. Josef Tag am 16. Dezember.
  • Der kirchliche Feiertag trägt auch die Namen Joseftag, Josefitag (oder kurz: Josefi). In der Schweiz heißt er in manchen Gegenden Seppitag. In Österreich wird er manchmal auch Josephinentag genannt
  • Der Josefstag ist meist in katholisch geprägten Regionen ein gesetzlicher Feiertag – so beispielsweise nur in den katholischen Kantonen der Schweiz und in Liechtenstein.
  • In spanischsprachigen Ländern wie Costa Rica, Kolumbien oder Spanien begeht man den Feiertag unter dem Namen „Día de San José“.
  • In Österreich haben die Kinder in den Bundesländern Tirol, Vorarlberg, Kärnten und der Steiermark zwar schulfrei, der Tag ist aber kein offizieller Feiertag. Dennoch sind auch viele Ämter geschlossen.
  • In Bayern wurde der St. Josef Tag 1969 als Feiertag abgeschafft.

Wann und wo wird St. Josef Tag gefeiert?

Wann ist St. Josef Tag 2021?

19. MärzFreitag (KW 11)Liechtenstein, Malta, Spanien

Wann ist St. Josef Tag 2022?

19. MärzSamstag (KW 11)Liechtenstein, Malta, Spanien

Wann ist St. Josef Tag 2023?

19. MärzSonntag (KW 11)Liechtenstein, Malta, Spanien

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: