Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen
-
-

Burns' Night

Burns' Night 2021

Montag, 25. Januar (KW 4), noch 63 Tage

Wie und warum wird die Burns Night begangen?

Schottland begeht zu Ehren des Dichters Robert Burns alljährlich an seinem Geburtstag, dem 25. Januar, die Burns Night. Sie ist vielfach auch unter dem Namen Burns Supper bekannt. Das Burns Supper hat aber nicht nur in Großbritannien, sondern auch in Kanada, Nordirland, den USA oder Australien Tradition, da sich hier viele schottische Immigranten niederließen.

Geschichtliche Hintergründe zur Burns Night

Robert Burns (1759-1796) war ein schottischer Schriftsteller und Dichter. In Schottland wird der Literat hochgeschätzt – unter anderem weil er in seinen Werken die Schönheiten Schottlands auf wunderbar poetische Weise beschreibt. Er gilt auch 200 Jahre nach seinem Tod noch immer als einer der größten Dichter Schottlands.

Bräuche in der Burns Night

In geselliger Runde versammeln sich die geladenen Gäste um die Festtafel anlässlich der Burns Night. Die Festgesellschaft kann nur aus Männern oder nur aus Frauen bestehen. Heutzutage ist sie jedoch meist bunt gemischt. Für Männer ist die Burns Night eine gute Gelegenheit, den vollen Kilt mit dem Tartan (Webmuster) des Clans zu tragen. Auch Frauen machen sich hübsch und tragen vielfach die „Kilted Skirts“ oder ein Abendkleid.

Rituale zur Burns Supper

Dudelsackmusik eröffnet das Burns Supper. Im Anschluss wird das Gedicht „Selkirk Grace“ vorgetragen.

Die klassische Speisekarte in der Burns Night sieht eine Suppe als Vorspeise vor. Der Hauptgang besteht aus Haggis (Innereien) mit Steckrüben („Swede“ genannt) und Kartoffeln (Neeps and Tatties) als Beilage. Zum Nachtisch wird ein süßes Trifle serviert. Das Dinner wird von unzähligen Trinksprüchen und Whisky begleitet.

Es ist Tradition, dass der kochend-heiße Haggis vom Koch unter Begleitung eines Dudelsackspielers in schottischer Tracht – also mit Kilt - zum Rednertisch getragen wird. Dabei erklingt auf dem Dudelsack der „Reel“, ein charakteristischer Tanz aus dem schottischen Hochland. Der Gastgeber gibt nun, vor der schottischen Flagge stehend, das Burns-Gedicht „The Address to a Haggis“ zum Besten. Kommt er zur dritten Strophe und damit zu den Worten „Cut you up wi' ready slight“, wird die Hülle des Haggis aufgeschnitten. Hierfür wird mindestens ein Dolch, wenn nicht gar ein Schwert, verwendet.

Nach dem opulenten Mal gibt es noch eine Reihe von Reden, die nach einem strengen Ritual gehalten werden.

Bei keinem Burns Supper darf „The Immortal Memory“ fehlen. Es handelt sich dabei um eine Gedenkrede an Burns, bei der ausgewählte Gedichte entsprechend gewürdigt werden. Der Vortragende nimmt aber auch Bezug auf die heutige Politik und Sitten. Der „Toast to the Lassies“ geht auf Kosten der Frauen, die hier von den Männern böse auf den Arm genommen werden. Die Frauen dürfen sich beim nächsten Trinkspruch revanchieren und im neckischen Ton auf ein paar männliche Besonderheiten eingehen. Während des geselligen Zusammenseins werden immer wieder Gedichte von Robert Burns vorgetragen und seine Lieder gesungen.

Die feucht fröhliche Runde verabschiedet sich nicht, ohne vorher die Hymne „Auld Lang Syne“ zu singen. In diesem Lied geht es um die schottische Heimat, Freundschaft und die Geschichte des Landes.

Wissenswertes zur Burns Night

  • Haggis ist ein traditionelles, schottisches Gericht: In einen Schafsmagen kommen die Innereien des Schafes (Herz, Leber, Lunge und Nierenfett) sowie Zwiebeln und Hafermehl. Als Beilage werden Kohlrüben und Kartoffeln serviert.
  • Hat es der Gastgeber versäumt, den Haggis im Vorfeld schon leicht anzuschneiden, so kann es beim „offiziellen“ Anschnitt passieren, dass der Haggis förmlich explodiert. Er landet dann nicht nur auf dem Teller sondern auch auf den Gästen. Bei manchen Gesellschaften ist „der um die Ohren fliegende Haggis“ der eigentliche Spaßfaktor zur Burns Night.
  • Auld Lang Syne ist eines der bekanntesten englischen Lieder weltweit. Im englischsprachigen Raum singt man es traditionell zum Jahreswechsel und gedenkt so der innerhalb des Jahres Entschlafenen. Die Pfadfinder singen das Lied als Abschiedslied am Ende ihrer Veranstaltungen.

Wann und wo wird Burns' Night gefeiert?

Wann ist Burns' Night 2020?

25. JanuarSamstag (KW 04)Großbritannien

Wann ist Burns' Night 2021?

25. JanuarMontag (KW 04)Großbritannien

Wann ist Burns' Night 2022?

25. JanuarDienstag (KW 04)Großbritannien

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: