Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Bechtle

Bechtle 2019

Mittwoch, 02. Januar (KW 1), noch 224 Tage

Wie und warum wird der Berchtoldstag gefeiert?

Die Schweizer feiern am 2. Januar den Berchtoldstag. Es handelt sich um einen Nachfeiertag zum Neujahrstag. Selbiges Muster findet sich bei hohen Feiertagen häufig vor – beispielsweise an Ostern beim Ostermontag oder zu Pfingsten beim Pfingstmontag.

Entstehung des Berchtoldstags: Ein Feiertag ohne Heiligen?

Die Bedeutungsherkunft Berchtoldstag kann vielfältig erklärt werden. Zum einen wird auf das schweizerische Dialektwort "berchtelen" verwiesen, was in etwa "verkleiden" bedeutet und auf die altgermanische "Perchta", eine Dämonin in Odins Heer verweist. Sie sollte in den "Rauhnächten", welche die dunkelste Zeit des Jahres sind, ihr Unwesen treiben. Zum anderen kann eine mittelhochdeutsche Übersetzung des griechischen "Epiphanias" (Dreikönigstag am 6. Januar) als Ursprung des Wortes "bercht" angesehen werden. Dieses bedeutet "glänzend, hell" und steht damit in direktem Zusammenhang mit dem griechischen Begriff für "Erscheinung". Erwiesen ist jedoch, dass der Feiertag nichts mit einem heiligen Berchtold zu tun hat. Dieser Name existiert im Heiligenkalender nicht.

Bräuche am Berchtoldstag: Geselligkeit und Maskentreiben

Ein beliebter Brauch zum Berchtoldstag in der Schweiz ist das gemeinsame Umherziehen der Bevölkerung durch die Stadt, das Dorf und die Lokale mit Musik und anderweitiger Unterhaltung. Dabei verwöhnen die Wirte ihre Gäste mit Spezialitäten wie der Bächtelswurst mit Bächtelsweggen.

Vor allem in altbayerischen und österreichischen Gegenden veranstalten die jungen Männer den sogenannten Perchtenlauf, bei welchem sie mit schaurigen Masken durch die Straßen ziehen. Damit soll "Perchta" gebannt und unschädlich gemacht werden. Dies steht noch in der alten Tradition der Neujahrsbegrüßung, welche immer mit selbst geschnitzten, fratzenhaften Masken gefeiert wurde.

Im privaten Kreis werden ebenso bestimmte Traditionen gepflegt. So beschenken Taufpaten ihr Patenkind mit sogenannten "Helsete". Das sind beispielsweise Trinkbecher, Besteck oder Kleidung - seit dem 21. Jahrhundert auch zunehmend CDs oder DVDs. Der Feiertag hat einen so hohen Stellenwert in den Gemeinden, dass dieser sogar auf den 3. Januar verlegt wird, falls er auf einen Sonntag fällt.

Wissenswertes zum Berchtoldstag

  • Zum Berchtoldstag findet im alemannischen Sprachraum ein buntes Maskentreiben statt.
  • Weitere Bezeichnungen für den Berchtoldstag sind: Bärzelitag, Berchtelistag, Bechtle.
  • Der Berchtoldstag ist in den Schweizer Kantonen Bern, Aargau, Thurgau, Waadt und Jura ein gesetzlicher Feiertag.
  • Bitte beachten: In den Kantonen Zürich, Luzern, Oberwalden, Glarus, Zug, Freiburg, Solothurn, Schaffhausen, Graubünden, Neuenburg und Genf ist er kein gesetzlicher Feiertag.

Wann und wo wird Bechtle gefeiert?

Wann ist Bechtle 2018?

02. JanuarDienstag (KW 01)Schweiz

Wann ist Bechtle 2019?

02. JanuarMittwoch (KW 01)Schweiz

Wann ist Bechtle 2020?

02. JanuarDonnerstag (KW 01)Schweiz

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: