Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen
-
-

Augsburger Friedensfest

Augsburger Friedensfest 2021

Sonntag, 08. August (KW 31), noch 281 Tage

Wie und warum wird das Augsburger Friedensfest gefeiert?

Das Augsburger Hohe Friedensfest wird jährlich am 8. August gefeiert. Es ist als gesetzlicher, auf das Stadtgebiet Augsburg beschränkter Feiertag (Friedensfest) im Bayerischen Gesetz über den Schutz der Sonn- und Feiertage verankert.

Geschichte des Augsburger Friedensfestes

Das protestantische Augsburg litt besonders unter dem Dreißig Jährigen Krieg. Um nach militärischen Erfolgen die wiedergewonnene katholische Macht zu sichern, ließ Ferdinand II. am 8. August 1629 protestantische Prediger aus Augsburg vertreiben, deren Kirchen schließen oder zerstören. Der Westfälische Frieden beendete 1648 den Dreißig Jährigen Krieg und stellte die Gleichberechtigung der Konfessionen langsam wieder her. Das erste Augsburger Friedensfest wurde 1650 am 8. August gefeiert und erinnerte als rein religiöser, lutherischer Festtag mit Gottesdiensten, Andachten und einem Kinderfriedensfest an die Ereignisse des Jahres 1629 und die Unterdrückung der Reformierten. Friedensbilder – zunächst gedruckte Gebete mit kleinen Stichen – wurden an die Kinder verteilt. Schnell entwickelte sich das Friedensfest zu einem identitätsstiftenden Fest der protestantischen Bevölkerung. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts erlangte das Friedensfest Volksfestcharakter in Augsburg und Umgebung.

Das Augsburger Friedensfest in der Neuzeit

1950 wurde der 8. August gesetzlicher Feiertag im Stadtbezirk Augsburg. Das Friedensfest wurde ein säkularer Festtag für alle Augsburger, bewahrte jedoch seinen religiösen Charakter. Seit 1985 wird alle drei Jahre der Augsburger Friedenspreis verliehen. Das Fest wird ökumenisch begangen, in jüngster Zeit stehen multikulturelle, interreligiöse Aspekte im Vordergrund. Fester Bestandteil des Friedensfestes sind der Eröffnungsgottesdienst, die Friedensgrüße anderer Kirchen, das Kinderfest im Botanischen Garten und die Friedenstafel auf dem Rathausplatz, wo mitgebrachte Speisen gemeinsam verzehrt werden. Die Tradition der Friedensbilder wurde in Form eines Malwettbewerbes für Kinder wieder aufgenommen. Lesungen, Ausstellungen, Diskussionen und Konzerte im Rahmenprogramm sowie die 2005 etablierte Veranstaltungsreihe PAX, die sich mit Themen des interkulturellen Zusammenlebens beschäftigt, setzen jährlich neue Schwerpunkte.

Wissenswertes zum Augsburger Friedensfest

  • Im Dritten Reich wurde das Friedensfest nicht gefeiert.
  • Preisträger des Augsburger Friedenspreises sind u.a. Michail Gorbatschow und Richard von Weizsäcker

Passend zum Augsburger Friedensfest

Wann und wo wird Augsburger Friedensfest gefeiert?

Wann ist Augsburger Friedensfest 2020?

08. AugustSamstag (KW 32)Bayern

Deutschland

Wann ist Augsburger Friedensfest 2021?

08. AugustSonntag (KW 31)Bayern

Deutschland

Wann ist Augsburger Friedensfest 2022?

08. AugustMontag (KW 32)Bayern

Deutschland

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: