Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen
-
-

Tag der Streitkräfte

Tag der Streitkräfte 2021

Mittwoch, 06. Oktober (KW 40), noch 316 Tage

Wie und warum wird der Tag der Streitkräfte in Ägypten begangen?

Den Tag der Streitkräfte begeht Ägypten jedes Jahr am 6. Oktober. Mit dem Feiertag wird an den 6. Oktober 1973 erinnert, als ägyptische Truppen im Jom-Kippur-Krieg den Suez-Kanal überquerten.

Geschichtliche Hintergründe zum Tag der Streitkräfte

Mit dem Angriff am 6. Oktober 1973 wollte Ägypten das im Sechs-Tage-Krieg verlorene Gebiet auf der Sinai-Halbinsel zurückerobern. Nebenbei sollte auch die ägyptisch-arabische Moral gestärkt werden.
Zunächst war die Operation erfolgreich. Mehr als 80.000 ägyptische Soldaten konnten die sogenannte Bar-Lev-Linie überqueren. Dabei handelte es sich um massive Befestigungsanlagen, die die Israelis auf der östlichen Seite des Suez-Kanals errichtet hatten.
Der Jom-Kippur-Krieg war der vierte Akt der kriegerischen Auseinandersetzungen im Rahmen des Nahost-Konflikts, der seit 1948 andauerte.

Der Überfall in einer Allianz von Ägyptern und Syrern war minutiös geplant. Die Kriegsparteien nutzten gezielt Jom Kippur, den höchsten jüdischen Feiertag, für diese Militäraktion. Die ersten zwei Kriegstage konnte Ägypten große Erfolge für sich verbuchen, dann aber wendete sich das Blatt für die Israelis, die eine Gegenoffensive starteten.

Alle Kriegsparteien erlitten schwere Verluste. Um eine Eskalation des Konfliktes zu verhindern, verabschiedete der UN-Sicherheitsrat am 22. Oktober 1973 eine Resolution, die alle Konfliktparteien aufforderte, umgehend die Kämpfe einzustellen. Noch am 22. Oktober trat der Waffenstillstand in Kraft. Die Friedensverhandlungen für einen dauerhaften Frieden in der Region sollten sich jedoch noch Jahre hinziehen. Erst mit dem Abkommen von Camp David 1979 kam ein Friedensvertrag zwischen Israel und Ägypten zustande.

Traditionen am Feiertag

Auch wenn der Jom-Kippur-Krieg für alle Beteiligten ein militärisches Desaster war und hohe Verluste forderte, hatte Ägypten Israel bewiesen, dass die arabischen Länder ein ernstzunehmender Gegner sind.

Mit großen Militär-Paraden am Feiertag stellt das Land auch heute noch seine militärische Stärke unter Beweis. Mitglieder der Regierung halten Reden. Abschluss des Tages bilden die Feuerwerke.

Wissenswertes zum Feiertag

  • Ägypten feiert den Tag der Streitkräfte am 6. Oktober. Damit wird auch an den Auftakt des Jom-Kippur-Krieges erinnert.
  • Der Jom-Kippur-Krieg gilt als Auslöser für die Ölkrise von 1973, die in Deutschland beispielsweise zu den autofreien Sonntagen führte. Die OAPEC drohte, solange die Erdölförderung zu drosseln bis die von Israel besetzten Gebiete wieder frei wären und die Wiederherstellung der Rechte des palästinensischen Volkes erfolge.
  • Ägypten hat eine dreijährige Wehrpflicht für Männer ab 18. Bei der Armee dienen ca. 450.000 Mann (bei rund 80 Millionen Einwohnern). Im Haushalt sind ca. 2,4 Milliarden US-Dollar fürs Militär eingeplant. Das entspricht um die 3,5 Prozent des BIP.
  • Während der großen Militär-Parade am 6. Oktober 1981 wurde der damalige ägyptische Präsident Anwar Sadat ermordet. Die Attentäter wollten so eine Entspannung und Frieden mit Israel verhindern.

Wann und wo wird Tag der Streitkräfte gefeiert?

Wann ist Tag der Streitkräfte 2020?

06. OktoberDienstag (KW 41)Ägypten

Wann ist Tag der Streitkräfte 2021?

06. OktoberMittwoch (KW 40)Ägypten

Wann ist Tag der Streitkräfte 2022?

06. OktoberDonnerstag (KW 40)Ägypten

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: