Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Muttertag

Muttertag 2018

Sonntag, 13. Mai (KW 19), noch 149 Tage

Kind mit Blume in der Hand

Blumen zum Muttertag

Wie und warum wird Muttertag gefeiert?

Der Muttertag findet jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai statt und ist ein Feiertag zu Ehren der Mütter. In der westlichen Welt hat sich der Feiertag seit dem 20. Jahrhundert etabliert.

Entstehung des Muttertags

Die Amerikanerin Anna Marie Jarvis gilt als Begründerin des Muttertags. Zum zweiten Todestag ihrer Mutter, die bereits 1865 versuchte eine Mütterbewegung zu gründen, veranstaltete sie am 12. Mai 1907 ihr zu Ehren einen Gottesdienst. Ein Jahr später kam Anna der Bitte nach, für alle Mütter eine Andacht zu organisieren. Zu diesem Anlass ließ sie, als Zeichen für die Liebe zu ihrer verstorbenen Mutter, vor der Kirche 500 Nelken an andere Mütter verteilen. Anschließend setzte sich Anna für die Schaffung eines offiziellen Muttertags ein. Am 8. Mai 1914 erklärte schließlich der Kongress der Vereinigten Staaten den zweiten Sonntag im Mai zum Muttertag. Seit 1923 gehört er auch zum Feiertags-Repertoire in Deutschland.

Bräuche am Muttertag

Rund um den Globus stehen die Mütter an diesem Tag im Mittelpunkt und werden überwiegend mit Geschenken verwöhnt. Besonders beliebt ist das Verschenken von Blumen. Die Floristenverbände nutzten diesen Trend für sich und setzten durch, dass die Blumenläden in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai geöffnet bleiben dürfen. Weiterhin überreichen besonders kleine Kinder gern auch selbstgemachte Geschenke an ihre Mütter, um sich auf diese Weise für deren Fürsorge zu bedanken.

Wissenswertes zum Muttertag

  • In den USA werden durchschnittlich 139 US-Dollar pro beschenkter Mutter ausgegeben. Die Deutschen geben hingegen im Schnitt 25 Euro aus.
  • Im Iran fällt der Muttertag auf denselben Tag wie der Geburtstag von Fatima bint Muhammad - Tochter des Propheten Mohammed.

Passend zumm Muttertag:

Wann und wo wird Muttertag gefeiert?

Wann ist Muttertag 2017?

03. MärzFreitag (KW 09)Georgien
08. MärzMittwoch (KW 10)Bosnien-Herzegowina
26. MärzSonntag (KW 12)Großbritannien
07. AprilFreitag (KW 14)Armenien
07. MaiSonntag (KW 18)Rumänien, Spanien
10. MaiMittwoch (KW 19)El Salvador, Mexiko
14. MaiSonntag (KW 19)Australien, Bangladesch, Deutschland, Finnland, Honduras, Island, Kanada, Kolumbien, Kuba, Lettland, Litauen, Peru, Singapur, Taiwan, Ukraine, USA
26. MaiFreitag (KW 21)Polen
27. MaiSamstag (KW 21)Bolivien
28. MaiSonntag (KW 21)Frankreich, Schweden
30. MaiDienstag (KW 22)Nicaragua
14. AugustMontag (KW 33)Thailand
15. AugustDienstag (KW 33)Costa Rica
08. DezemberFreitag (KW 49)Panama

Wann ist Muttertag 2018?

03. MärzSamstag (KW 09)Georgien
08. MärzDonnerstag (KW 10)Bosnien-Herzegowina
11. MärzSonntag (KW 10)Großbritannien
07. AprilSamstag (KW 14)Armenien
06. MaiSonntag (KW 18)Rumänien, Spanien
10. MaiDonnerstag (KW 19)El Salvador, Mexiko
13. MaiSonntag (KW 19)Australien, Bangladesch, Deutschland, Finnland, Honduras, Island, Kanada, Kolumbien, Kuba, Lettland, Litauen, Peru, Singapur, Taiwan, Ukraine, USA
26. MaiSamstag (KW 21)Polen
27. MaiSonntag (KW 21)Bolivien, Frankreich, Schweden
30. MaiMittwoch (KW 22)Nicaragua
13. AugustMontag (KW 33)Thailand
15. AugustMittwoch (KW 33)Costa Rica
08. DezemberSamstag (KW 49)Panama

Wann ist Muttertag 2019?

03. MärzSonntag (KW 09)Georgien
08. MärzFreitag (KW 10)Bosnien-Herzegowina
31. MärzSonntag (KW 13)Großbritannien
07. AprilSonntag (KW 14)Armenien
05. MaiSonntag (KW 18)Rumänien, Spanien
10. MaiFreitag (KW 19)El Salvador, Mexiko
12. MaiSonntag (KW 19)Australien, Bangladesch, Deutschland, Finnland, Honduras, Island, Kanada, Kolumbien, Kuba, Lettland, Litauen, Peru, Singapur, Taiwan, Ukraine, USA
26. MaiSonntag (KW 21)Frankreich, Polen, Schweden
27. MaiMontag (KW 22)Bolivien
30. MaiDonnerstag (KW 22)Nicaragua
12. AugustMontag (KW 33)Thailand
15. AugustDonnerstag (KW 33)Costa Rica
08. DezemberSonntag (KW 49)Panama

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: