Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Halloween

Halloween 2018

Mittwoch, 31. Oktober (KW 44), noch 346 Tage

Ausgehölte Kürbisse, Maiskolben und bunt gefärbte Blätter

Traditioneller Halloween-Schmuck: Geschnitzter Kürbis

Wie und warum wird Halloween gefeiert?

Halloween findet jährlich am 31. Oktober statt und überschneidet sich daher mit dem Reformationstag. Inhaltlich betrachtet, haben diese beiden Feiertage jedoch nichts gemeinsam.

Entstehung von Halloween

Die Bezeichnung Halloween leitet sich von "All Hallows' Eve" ab und beschreibt die Volksbräuche am Vorabend von Allerheiligen. Ursprünglich stammen die damit verbundenen Traditionen aus Irland und wurden durch irische Einwanderer in die USA gebracht, wo Halloween inzwischen neben Weihnachten und Thanksgiving zu den wichtigsten Festen des Jahres zählt.

Obwohl bis heute nicht geklärt werden konnte, wo genau die Wurzeln des Festes liegen, gehen viele Experten von heidnischen und keltischen Ursprüngen aus. Ein Beispiel hierfür ist das Samhainfest, welches bereits 700 v. Chr. begangen wurde. Den Überlieferungen nach sollen die Seelen von Verstorbenen in der Nacht zum 1. November noch einmal in die Welt der Lebenden kommen, bevor sie für immer im Land der Toten verbleiben. Die Grenze zwischen Rationalität und Irrationalität sei an diesem Tag aufgehoben und das Böse genauso allgegenwärtig wie das Gute. Vor dem Hintergrund der Begegnung zwischen Leben und Tod finden auch viele moderne Halloween-Riten statt.

Bräuche an Halloween

Am 31. Oktober ist es üblich, dass Kinder verkleidet durch die Nachbarschaft ziehen und an den Haustüren "Süßes, sonst gibt's Saures" fordern. Wer den Mini-Monstern keine Süßigkeiten gibt, muss mit einem Streich rechnen. Außerdem werden Kürbisse mit kunstvoll geschnitzten Gesichtern zu Laternen umfunktioniert. Was heute der Dekoration gilt war vor einigen Jahrhunderten mit dem Glauben verbunden, dass die Kürbis-Fratzen böse Geister glauben lassen, ein Haus sei bereits durch andere Geister besetzt. Das moderne Halloween ist vor allem von zahlreichen Partys gekennzeichnet. Über 15.000 Menschen feiern zum Beispiel jedes Jahr auf der Burg Frankenstein bei Darmstadt.

Wissenswertes zu Halloween

  • Das beliebteste Halloween-Kostüm 2011 war die Verkleidung als US-Schauspieler Charlie Sheen.
  • Candy Corn (weiß-orange-gelbe kleine Ecken) ist eine typisch amerikanische Süßigkeit zu Halloween.

Passend zu Halloween:

Wann und wo wird Halloween gefeiert?

Wann ist Halloween 2017?

Wann ist Halloween 2018?

Wann ist Halloween 2019?

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: