Beliebte Reiseziele im Sommer 2018

| | Kategorie: Lebenszeit

Pünktlich zum Sommeranfang stellen wir euch die beliebteste Reiseziele im Sommer 2018 vor. Wir zeigen euch Länder und Regionen, deren optimale Reisezeit von Juni bis September ist – als Inspiration für eure Sommerferien!

VW Camper auf Urlaubsfahrt

Wo wollt ihr eure Sommerferien verbringen? Wir zeigen euch beliebte Reiseziele im Sommer 2018!

Die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Die Deutschen verreisen am liebsten im eigenen Lande. Bei einer Umfrage der Stiftung für Zukunftsfragen wurden 3.060 Deutsche mit fester Reiseabsicht nach ihren Reisezielen befragt. Deutlich an der Spitze liegt dabei Deutschland mit 26 Prozent. Mit großem Abstand folgen Fernreisen mit 9 Prozent, Spanien (8 Prozent), Italien (6 Prozent) und Frankreich (4 Prozent). Jeweils zwei Prozent der Befragten möchten nach Österreich, Kroatien, Skandinavien beziehungsweise Griechenland reisen. Nur ein Prozent plant in den nächsten zwölf Monaten eine Reise in die Türkei.

Infografik zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen 2018

Allerdings waren sich auch noch ganze 32 Prozent der Befragten unschlüssig, wohin sie gern verreisen möchten. Das nehmen wir zum Anlass, um attraktive Reiseziele im Sommer 2018 vorzustellen. Wir zeigen euch, wo es während der Sommerferien 2018 am schönsten ist.

Optimale Reiseziele im Sommer 2018: JUNI

Sommerferien in: Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Reiseziel Bulgarien

Bulgarische Landschaften

Reiseziel im Sommer 2018: Bulgarien

Abgesehen von den Urlaubsklassikern, ist Bulgarien ein attraktives Reiseziel im Sommer 2018. Das vielfältige Land lockt Wasserratten und Badenixen an den beliebten Goldstrand, wo sie es sich beim All-Inclusive-Urlaub gut gehen lassen können. Wenn ihr lieber ein Abenteuer abseits ausgetretener touristischer Pfade sucht, solltet ihr euch zum Wandern an die bulgarische Schwarzmeerküste begeben. Hier beeindruckt die unberührte Natur und die weite Landschaft. Touristen trifft man hier kaum. Dafür führt der Weg zur Ausgrabungsstätte Yailata, die neben einer byzantinischen Festung aus dem fünften Jahrhundert über 100 Höhlen in sich vereint.

Reiseziel Marokko

Marokkanische Märkte und Landschaft

Reiseziel im Sommer 2018: Marokko

Wenn ihr den europäischen Kontinent verlassen möchte, solltet ihr Marokko als Reiseziel in Betracht ziehen. Hier wird es im Juni etwa 28 Grad warm und nur ein Regentag steht zehn Sonnentagen gegenüber. Außerdem versprüht das Land den Charme von 1001 Nacht: Auf den Basaren und Märkten werden euch würzige Düfte und bunte Farben berauschen.

Abseits des städtischen Getümmels lädt das Atlasgebirge zum Wandern ein. Im „Tal der Glücklichen“, dem Ait Bougemez, grünt und blüht es dank der vielen kleinen Flüsse, die das Tal mit frischem Bergwasser versorgen. Hier führt der Weg durch Apfelplantagen und Getreidefelder vorbei an mächtigen Nussbäumen und traditionellen Berberdörfern.

Optimale Reiseziele im Sommer 2018: JULI

Sommerferien in: allen Bundesländern

Reiseziel Island

Isländische Landschaften

Reiseziel im Sommer 2018: Island

Wenn es euch in Deutschland im Juli langsam zu heiß wird, könnt ihr auf einer Reise nach Island für Abkühlung sorgen. Der Juli ist dort der wärmste Monat – mit durchschnittlich 15 Grad – und dem geringsten Niederschlag. Dafür herrscht hier in den Sommermonaten eine einzigartige Stimmung und Atmosphäre: Die Tage scheinen nicht enden zu wollen, denn die Sonne geht nun erst nach Mitternacht unter – oft sind das spektakuläre Sonnenuntergänge – nur um gleich darauf wieder aufzugehen. Und natürlich sind die unzähligen heißen Quellen ein absolutes Highlight. Touristen und Einheimische nutzen sie gleichermaßen, schließlich gibt es auf der ganzen Insel hunderte davon.

Reiseziel Portugal

Algarve, Porto und Lissabon

Reiseziel im Sommer 2018: Portugal

Im Juli herrschen in Portugal 20 bis 28 Grad bei acht bis elf Sonnenstunden täglich. So klein das Land auch erscheinen mag – sein Angebot für Urlauber ist riesig: Baden und Surfen in der Algarve, Wandern im Norden, zum Beispiel durch das Douro-Tal, der Heimat des Portweins, und nicht zuletzt spannende Städtetrips nach Lissabon oder Porto.

Während in Porto maritime Urlaubsstimmung aufkommt, beeindruckt die portugiesische Hauptstadt mit ihren knallgelben Trams und Häusern voller Azulejos (blau-weiße Fliesen). Aus den Musikkneipen ertönt dabei der Fado, Portugals berühmter Musikstil, der den Weltschmerz in Melodien fasst. Am besten macht ihr eine Rundreise, um die vielen Fassetten des Landes kennenzulernen und Portugal in vollen Zügen zu genießen.

Optimale Reiseziele im Sommer 2018: AUGUST

Sommerferien in: allen Bundesländern

Reiseziel Malta

Hafen in Malta

Reiseziel im Sommer 2018: Malta

Bei durchschnittlich 27 Grad Luft- und 21 Grad Wassertemperaturen lädt die Insel südlich von Sizilien zu einem entspannten Sommerurlaub ein. Neben flachen Sandstränden gibt es auf Malta auch schroffe Felsformationen und malerische Buchten. Außerdem kommen Hobby-Archäologen auf ihre Kosten: Im Hypogäum, einer etwa 5.000 Jahre alten Kultstätte aus der Jungsteinzeit, können unterirdische Hallen und Gänge, Kammern und Nischen sowie Wandmalereien erkundet werden.

Reiseziel Stockholm

Städtische Eindrücke von Stockholm

Reiseziel im Sommer 2018: Stockholm

Sommer in Schweden – und zwar ohne Mücken. Das geht am besten bei einem Urlaub in der Landeshauptstadt: Stockholm. Hier erwartet euch urbane Lebendigkeit auf schwedische, entspannte Art. Da gut ein Drittel der Stadt grün ist und sich Stockholm zudem auf 14 Inseln verteilt (plus Schärengarten direkt „vor der Haustür“), kommt die Erholung und Entspannung nicht zu kurz.

Bei einem Bummel durch die Altstadt Gamla Stan kommt ihr an wundervoller Architektur und netten, kleinen Cafés vorbei. Hier solltet ihr euch unbedingt Zeit für „Fika“ nehmen, die schwedische Ausgabe unseres „Kaffeetrinkens“ oder der britischen „Teatime“. Nur eben zu quasi jeder Tageszeit und am besten mit Kaffee und Zimtschnecke.

Auf der Insel Djurgården besucht ihr das beeindruckende Vasa-Museum, das ABBA-Museum und/oder das Freilichtmuseum Skansen. Nach so viel Kultur gönnt ihr euch dann ein bisschen Spaß: Im ebenfalls auf der Insel befindlichen Freizeitpark Gröna Lund, in dem während der Sommermonate beinahe täglich Konzerte von namhaften schwedischen und internationalen Bands zum kleinen Preis stattfinden.

Optimale Reiseziele im Sommer 2018: SEPTEMBER

Sommerferien in: allen Bundesländern

Reiseziel Kanada

Kanadische Landschaft, Fuchs und Wal

Reiseziel im Sommer 2018: Kanada

Wie wäre es mit einer Fernreise im September? Zum Beispiel nach Kanada, um den Indian Summer in voller Pracht zu genießen? Ab September setzt hier nämlich die „Foliage“, die Blattverfärbung, ein und verwandelt Kanadas Wälder in ein herrliches Farbspiel. Zudem ist die Wetterlage trocken und warm. Und nicht zuletzt lassen sich im September sehr gut Wale beobachten, die auf ihrer langen Wanderung an der Westküste Kanadas vorbeikommen. Idealer Beobachtungspunkt hierfür ist Vancouver Island.

Reiseziel Indonesien

Indonesische Landschaften und Unterwasseraufnahmen

Reiseziel im Sommer 2018: Indonesien

Ihr wollt lieber im September noch einmal richtig Sonne tanken? Dann lohnt sich ein Urlaub in Indonesien. Hier herrschen ganzjährig um die 30 Grad Celsius, allerdings fallen im September die wenigsten Niederschläge. Und langweilig wird es hier bestimmt nicht! Ihr habt die Wahl zwischen Dschungel-Wanderungen auf Sumatra oder Borneo, einem Besuch im „Land der Vulkane“ auf Java, der drittgrößten Insel der Welt, oder einer abenteuerlichen Tour durch Westpapua, einem noch weitestgehend unerschlossenen Gebiet dieser Erde, in dem ihr durchaus auf Ureinwohner treffen könnt, die noch nie zuvor einen westlichen Touristen gesehen haben.

Wo auch immer euch eure Reise hinführen wird: Wir wünschen euch einen fantastischen Sommer 2018!

Artikel weiterempfehlen: