Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Schmini Azeret

Schmini Azeret 2021

Dienstag, 28. September (KW 39), vor 24 Tagen

Wie und warum wird Schmini Azeret gefeiert?

Schmini Azeret ist hebräisch und bedeutet "Achter (Tag) der Versammlung". Denn der Tag folgt auf das sieben Tage dauernde Sukkot (Laubhüttenfest). Oft wird er daher auch als Schlussfest bezeichnet oder komplett als Teil des Sukkot angesehen.

Wann wird Schmini Azeret gefeiert?

Während der Feiertag in den konservativen Gemeinden zwei Tage lang gefeiert wird, feiern ihn Israel und einige Reformgemeinden an nur einem Tag – den 22. Tischri (7. Monat des jüdischen Kalenders). Dies entspricht etwa September/Oktober im gregorianischen Kalender. In den Gebieten, in denen an zwei Tagen gefeiert wird, heißt der zweite Tag "Simchat Tora" (Freude der Tora).

In der Bibel wird deutlich erwähnt, dass dieser Tag als Feiertag begangen werden soll. Es steht dort geschrieben, dass am achten Tag eine heilige Versammlung abgehalten und keine Arbeit verrichtet werden soll.

Bräuche: Gebete und geselliges Beisammensein

Morgens beten die Gläubigen in den Synagogen für Regen, was von da an bis zum ersten Tag des Pessachfestes fortgesetzt wird. Im Anschluss finden häufig noch gesellige Festessen in der Sukka (Laubhütte) statt. Nachts zünden die Juden dann Feiertagskerzen an.

Wissenswertes zum Feiertag

  • Weitere Bezeichnungen: Schemini Azeret, Schlussfest.
  • An diesem Tag wird das nur viermal im Jahr gesprochene Gebet "Seelengedächtnis" gebetet.
  • Der Festtag leitet die Wintersaison ein.

Wann und wo wird Schmini Azeret gefeiert?

Wann ist Schmini Azeret 2021?

28. SeptemberDienstag (KW 39)Israel

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: