Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen
-
-

Unabhängigkeitstag Georgien

Unabhängigkeitstag Georgien 2019

Sonntag, 26. Mai (KW 21), noch 342 Tage

Wie und warum wird der Unabhängigkeitstag in Georgien begangen?

Der Unabhängigkeitstag von Georgien (in georgisch: Damouk'ideblobis dgheI) wird am 26. Mai gefeiert. Georgien erinnert mit dem Feiertag an die Unabhängigkeitserklärung vom 26. Mai 1918, die die Demokratische Republik Georgien ausrief.

Geschichtliches zum Unabhängigkeitstag Georgien: Drei Jahre Freiheit

Die Erste Republik Georgiens formierte sich in den Wirren, die mit Zusammenbruch des Russischen Zarenreichs einhergingen. Nach dem Zusammenbrechen der Transkaukasischen Föderation und der Oktoberrevolution erklärte sich die Demokratische Republik Georgien am 26. Mai 1918 für unabhängig. Doch die Unabhängigkeit hielt gerade einmal drei Jahre. Der junge Staat hatte mit vielen Problemen zu kämpfen. So erhöhte die Sowjetunion seit 1920 zunehmend den Druck auf das Land, obwohl noch am 7. Mai 1920 der Moskauer Friedensvertrag unterzeichnet wurde. Russland erkannte damit die Unabhängigkeit Georgiens an.

Doch bereits im Februar 1921 startete die Rote Armee eine Invasion. Sie endete am 25. Februar in Tiflis mit dem Fall der Hauptstadt. Danach proklamierten die georgischen Bolschewiki die „Georgische Sozialistische Sowjetrepublik“ und die Regierung floh am 18. März ins französische Exil. Damit endete eine kurze Epoche der Freiheit Georgiens. Das Land erlangte erst 1991 wieder die volle Souveränität, als sich die Georgien von der UdSSR los sagte.

Traditionen am Unabhängigkeitstag in Georgien

Im ganzen Land gibt es anlässlich des Unabhängigkeitstages Gottesdienste und Sport-Veranstaltungen. Die große Militärparade marschiert in Tiflis auf. Auf dem Platz vor dem Parlamentsgebäude gibt es ein buntes Volksfest mit jeder Menge Darbietungen für Jung und Alt. Die Feierlichkeiten enden gegen 21.30 Uhr mit einem Feuerwerk und dem Erklingen der Nationalhymne.

Häufig wird der Unabhängigkeitstag genutzt, um neue Kultureinrichtungen wie Museen oder Ausstellungen zu eröffnen.

Wissenswertes zum Feiertag

  • Der Unabhängigkeitstag in Georgien heißt auf Englisch auch „Georgia Day of First Republic“.
  • Er wird jährlich am 26. Mai begangen, um an die Ausrufung der Demokratischen Republik Georgien (DRG) zu erinnern.
  • Der Unabhängigkeitstag ist arbeitsfrei.

Wann und wo wird Unabhängigkeitstag Georgien gefeiert?

Wann ist Unabhängigkeitstag Georgien 2018?

26. MaiSamstag (KW 21)Georgien

Wann ist Unabhängigkeitstag Georgien 2019?

26. MaiSonntag (KW 21)Georgien

Wann ist Unabhängigkeitstag Georgien 2020?

26. MaiDienstag (KW 22)Georgien

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: