Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

St. Georgs Tag

St. Georgs Tag 2018

Montag, 23. April (KW 17), noch 129 Tage

Wie und warum wird der Georgstag gefeiert?

Der Georgstag bzw. auch Georgitag wird zu Ehren des Heiligen Georgs im Feiertagskalender der Kirche am 23. April begangen. Bei ihm handelt es sich um einen Märtyrer des frühen Christentums, der aus Kappadokien (Türkei) stammte.

Hintergründe zum Georgstag: Edler Ritter und Drachtentöter als Heiliger

Vermutlich lebte Georg im 3. und 4. Jahrhundert nach Christus. Es ranken sich die verschiedensten Mythen um sein Leben. Einige berichten von einem edlen Ritter und Drachentöter.

Der heilige Georg ist beispielsweise der Schutzpatron von Katalonien (Spanien) und Namenspatron für Georgien. Doch auch in vielen Städten wie Genua, Barcelona, Freiburg im Breisgau oder dem Bistum Limburg wird er als Schutzheiliger verehrt. Entsprechend festlich begeht man dort den Georgstag. Eine besondere Beziehung zum heiligen Georg haben auch die Pfadfinder. Da Georg als Symbol für Ritterlichkeit gilt, verehren ihn die Pfadfinder und eifern seinen Tugenden nach.

Ursprünglich wurde Georg vor allem in der orthodoxen Ostkirche verehrt. Mit den Kreuzzügen gelangten die Legenden aber auch nach Westen, wo immer mehr Menschen den Märtyrer verehrten. Im 9. Jahrhundert gehörte der Heilige Georg zu jenen 14 Nothelfern, die in existenzbedrohenden Situationen angerufen wurden.

Bräuche am Georgstag

Am Georgstag werden alte Traditionen wiederbelebt, wie beispielsweise der Georgiritt. Dabei handelt es sich um eine Pferdewallfahrt, die vor allem in Deutschland (Bayern) und Österreich (Salzburger Land) stattfindet. Gemäß der Tradition wird an den Tagen um den Georgstag jene Kirche umritten, die dem Heiligen Georg geweiht sind. Anschließend findet ein Gottesdienst und die Segnung der Pferde statt. Zum Abschluss werden Geschicklichkeitswettbewerbe durchgeführt, wie etwa das Kranzlstechen. Dabei muss ein Reiter im Galopp mit einem Weidenstock einen Kranz „herunterstechen“.

Eine weitere Tradition ist die Freinacht, die von Jugendlichen gern dazu genutzt wird, kleine Streiche zu spielen. Die Freinacht wird auch als Hexennacht bezeichnet und findet nicht nur am Vorabend zum Georgstag statt. Auch die Vorabende vom 1. April, Ostersonntag oder Pfingstsonntag zählen je nach Region dazu.

Früher durften ab dem Georgstag die Felder nicht mehr betreten werden. Da der Heilige Georg auch als Wetterheiliger verehrt wird, gibt es rund um seinen Namenstag viele Wetterregeln im Bauernkalender, zum Beispiel „Gewitter am St. Georgstag, ein kühles Jahr bedeuten mag.“

Día de San Jorge in Spanien

Auch in Spanien wird der Georgstag als Día de San Jorge vielerorts feierlich begangen. Der 23. April ist gleichzeitig der Tag von Aragonien und deshalb dort ein Feiertag, an dem die Bewohner ihre Balkone und Häuserfassaden mit bunten Fahnen schmücken. Seit 1984 werden jährlich die Premios Aragón, also Auszeichnungen der Regierung Aragoniens, an bedeutende Persönlichkeiten der Region verliehen. Weiterhin finden in den Straßen der Städte und Dörfer zahlreiche musikalische und sportliche Veranstaltungen statt. In Katalonien ist es Tradition, am Día de San Jorge Rosen und Bücher zu verschenken.

Wissenswertes zum Georgstag

  • Der Georgstag wurde von der UNESCO 1995 als Welttag des Buches ausgerufen. Vorbild war die alte katalanische Tradition, an diesem Tag Bücher zu verschenken.
  • Der Heilige Georg ist seit der Synode von Oxford im Jahre 1222 der Schutzpatron Englands. Zuvor war er bereits der persönliche Schutzherr von Richard Löwenherz.
  • Der heilige Georg gilt als Beschützer der Haustiere. Als Helfer in der Not wurde Georg angerufen bei Kriegen und Krankheiten (Fieber, Pest, u.a.) - außerdem, wenn jemand der Versuchung widerstehen musste.

Wann und wo wird St. Georgs Tag gefeiert?

Wann ist St. Georgs Tag 2017?

23. AprilSonntag (KW 16)Großbritannien, Spanien
24. AprilMontag (KW 17)Kanada
23. NovemberDonnerstag (KW 47)Georgien

Wann ist St. Georgs Tag 2018?

23. AprilMontag (KW 17)Großbritannien, Kanada, Spanien
23. NovemberFreitag (KW 47)Georgien

Wann ist St. Georgs Tag 2019?

22. AprilMontag (KW 17)Kanada
23. AprilDienstag (KW 17)Großbritannien, Spanien
23. NovemberSamstag (KW 47)Georgien

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: