Kalender wird geladen...

Kalender kostenlos als PDF Datei herunterladen

PDF herunterladen Abbrechen

Chanukka

Chanukka 2016

Sonntag, 25. Dezember (KW 51), noch 88 Tage

Wie und warum wird Chanukka gefeiert?

Chanukka, auch Hanukkah oder Lichterfest genannt, wird jedes Jahr acht Tage lang gefeiert. Beginn ist jeweils der 25. Tag des Kislew, dem dritten Monat des bürgerlichen oder dem neunten Monat des religiösen jüdischen Kalenders. Übertragen auf den gregorianischen Kalender liegt der Beginn von Chanukka im Zeitraum November/Dezember.

Entstehung Chanukka: Einweihung des Serubbabelischen Tempels

Chanukka kann mit „Einweihung“ oder „Weihung“ übersetzt werden und erinnert an den Serubbabelischen Tempel in Jerusalem, der 164 v. Chr. wieder eingeweiht wurde. Zuvor befreite Judas Makkabäus gemeinsam mit seinen vier Brüdern das israelische Volk von der griechischen Herrschaft. Dabei wurde der Tempel von griechischen Reliquien befreit und anschließend der jüdische Tempeldienst wieder eingeführt.

Eine zentrale Rolle im Tempel spielte "Channukia": Ein Leuchter im Tempel, der dem Glauben nach immer brennen und nie ausgehen durfte. Zum Zeitpunkt der Wiedereinweihung war aufgrund der Besetzung durch die Syrer jedoch nur noch so wenig geweihtes Öl zur Beleuchtung des Tempels vorhanden, dass es für einen Tag gereicht hätte. Acht Tage waren nötig, um neues geweihtes Öl zu produzieren. Zur großen Verwunderung aller brannte die Flamme dann tatsächlich ganze acht Tage bis wieder ausreichend Öl vorhanden war.

Der Leuchter, der zum Feiertag wird, hat aus diesem Grund acht Kerzenhalter, die an dieses Ereignis erinnern sollen. An jedem der acht Tage von Chanukka wird eine Kerze mehr angezündet bis am letzten Tag alle Lichter brennen. An Leuchtern mit neun Armen steht das neunte Licht für den Diener (Schamasch), mit dessen Flamme alle anderen Kerzen oder Öllampen angezündet werden.

Bräuche an Chanukka

Zu diesem Fest gibt es eine Vielzahl an Bräuchen.

Speisen an Chanukka

Am Abend kommen Freunde und Familien zusammen und die Kinder erhalten Süßigkeiten. Traditionell werden Speisen gegessen, die in Öl gebacken wurden, wie Sufganiyyot (Krapfen) oder Latkes (Kartoffelpuffer). Außerdem ist Gänsebraten beliebt, dessen Fett zum Anzünden der Leuchter benutzt werden kann.

Der Chanukka-Leuchter

Sobald es draußen dunkel geworden ist, zündet jede Familie ihren Chanukka-Leuchter an und spricht dabei spezielle Segenswünsche aus. Der Leuchter wird in das Fenster oder in den Hauseingang gestellt als Zeichen der Bekenntnis zum Judentum. Die Kerzen müssen mindestens eine halbe Stunde brennen. Es ist Brauch während dieser Zeit nicht zu arbeiten, sondern bei den Kerzen zu sitzen, zu beten, Lieder zu singen und die Chanukka-Geschichte zu erzählen.

Der Dreidel

In vielen Familien wird an diesen Abenden mit dem "Dreidel", einem Kreisel, gespielt. Auf den vier Seiten des Kreisels steht jeweils ein hebräisches Schriftzeichen. Dabei handelt es sich um die Initialen des Satzes "Ein großes Wunder geschah dort" - gemeint ist Israel. Gespielt wird zumeist um Süßigkeiten. Je nachdem welches Schriftzeichen beim Kreiseln fällt, kann man sich Süßigkeiten nehmen oder muss wieder welche abgeben.

Münzen an Chanukka

Ein weiterer Brauch ist es, den Kindern Münzen zu schenken, wenn ein Licht am Chanukka-Leuchter entzündet wird. Es soll sie ermuntern, das Geld für einen guten Zweck zu spenden. Während früher das Geld für die Lehrer in Elementarschulen gedacht war, können die Kinder heute frei über die Verwendung entscheiden.

Wissenswertes zum Feiertag

  • Obwohl Chanukka kein gesetzlich anerkannter Feiertag ist, haben Geschäfte, Schulen und öffentliche Behörden geschlossen.
  • Chanukka gilt zudem als Bankenfeiertag.
  • Früher spielte man oft auch das Würfelspiel „Glocke und Hammer“

Wann und wo wird Chanukka gefeiert?

Wann ist Chanukka 2016?

25. DezemberSonntag (KW 51)Israel
26. Dezember -
01. Januar
Montag (KW 52) -
Freitag (KW 53)
Israel

Wann ist Chanukka 2017?

13. DezemberMittwoch (KW 50)Israel
14. Dezember -
20. Dezember
Donnerstag (KW 50) -
Mittwoch (KW 51)
Israel

Wann ist Chanukka 2018?

03. DezemberMontag (KW 49)Israel
04. Dezember -
10. Dezember
Dienstag (KW 49) -
Montag (KW 50)
Israel

Alle Angaben auf diesem Portal sind ohne Gewähr. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und aufbereitet. Fehler sind jedoch nicht auszuschließen.

Folgen Sie uns: